KPFZLN #12 – Thomas hatte recht

Post_Header_2016Lange ist es her, doch wir sind endlich mal wieder zusammengekommen, um unser Innerstes nach außen zu kehren. Und da wir eh schon am Plaudern waren, haben wir danach einfach die Aufnahme für Episode #12 gestartet.

Zuerst klären wir, was für Textverarbeitungs-Tools wir eigentlich benutzen, um nicht in dieses Blog hineinzuschreiben. So haben wir zum Beispiel nicht über die San Diego Comic Con und die Trailermadness geschrieben. Wir hoffen außerdem, dass Stammleser Justin Lin noch nicht das RSS-Abo gekündigt hat. Immerhin geht es um Star Trek Beyond (Spoilerwarnung).

Intro/Outro: „Smooth Bassline“ von Zagi2 unter CC BY-NC 3.0

KPFZLN #11 – Servicewüste Westeros

Post_Header_2016

Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernenten Galaxis…

…wäre wohl das passendere Intro für diese Folge, da zwischen Aufnahme und Veröffentlichung viel zu viel Zeit vergangen ist. Asche auf mein Haupt.

In dieser Folge ergründen wir Gemeinsamkeiten zwischen Nilay Patel (Cheferadakteur von The Verge) und Mert Matan. Außerdem stellen wir fest, dass wohl kein Schlaftracker der Welt Thomas aus seiner Marvel-Müdigkeit wecken könnte. Erst die Behinderten-Gängelei in Game of Thrones bringt sein Blut wieder in Wallung.

Intro/Outro: „Smooth Bassline“ von Zagi2 unter CC BY-NC 3.0

KPFZLN #10 – Nolan-Drop

Post_Header_2016

Wir ergründen in dieser Episode, ob wir uns mit unserem riesigen Batzen Podcast-Money genügend Mut zusammenkaufen würden, um uns von Elon Musk oder Richard Branson ins All schießen zu lassen. Ein Blick auf die deutschen Youtube-Trends bestärkt uns in unserem Traum, den Planeten zu verlassen. Auf dem Mond könnten wir wenigstens auf von Nazis gezähmten Dinos reiten. *Nolan-Drop*

Außerdem: Karate Andi, Minions, Snapchat, Rouge One, Mert Matan und Remi Gaillard

Intro/Outro: „Smooth Bassline“ von Zagi2 unter CC BY-NC 3.0

KPFZLN #9 – Totale Immersion im Scheißhaufen

Post_Header_09

Dieses Mal geht es um Bumscomputer. Ja, genau, richtig gelesen. André und Thomas ist jetzt alles scheißegal: Das Niveau befindet sich im freien Fall und André ignoriert jegliche Schmerzgrenzen. Dieser Podcast ist das Audio-Äquivalent zu einem Autounfall – man kann einfach nicht weghören. Bei Minute 22 musste ich kotzen. Ganz recht, wir sprechen über House of Cards, Fuller House und Ascension.

Intro/Outro: „Smooth Bassline“ von Zagi2 unter CC BY-NC 3.0

KPFZLN #8 – Die Pinky-Grip-Edition

Post_Header_08

André hat kein leichtes Leben. Er muss sich nach seinem alten, verflucht teuren Handy an sein neues, extrem verflucht schweineteures Handy gewöhnen, das schneller unlocked, als Lucky Luke seinen Schatten abknallen kann. Thomas tut so, als ob er zuhören würde und ist in Gedanken bei seinem Wallpaper, bei dem er sich nicht sicher ist, ob es ihm ablenkungsfrei genug ist.

Intro/Outro: „Smooth Bassline“ von Zagi2 unter CC BY-NC 3.0

Jürg Müller für die NZZ: „Das Smartphone muss sich neu erfinden“

Thomas:

img_2449 img_2450

André:

img_1192 img_1193

KPFZLN #6 – Ich habe Sie bereits erwartet, Mr. Zoolander

Post_Header_06

André und Thomas haben keine Kosten und Mühen gescheut, um diese sechste Episode komplett Ewok-frei zu halten, was sie zur besten sechsten Episode aller Zeiten macht. Außerdem warten sie darauf, dass bei der Macht endlich der Wecker klingelt und beschweren sich so lange über James Bonds letzte Dauerwerbesendung. Außerdem: Zoolander.

KPFZLN #5 – Sondersendung Internet: Sandstorm im Spongeboard

Post_Header_05

Zu alt für Snapchat, zu jung fürs Usenet. André und Thomas können nirgendwo richtig mitreden – machen es aber trotzdem. In dieser Sonderfolge spricht André über seine Abdecker-Vergangenheit bei den Horse Diers, Thomas wünscht sich seine blaue ICQ-Blume zurück und überhaupt geht es um die ersten Gehversuche in diesem neumodischen Internet. Das hat sich in ein paar Jahren zwar eh überholt, aber was solls.

KPFZLN #4 – Vakuumversiegeltes Kopfkribbeln für 12€!

Post_Header_04

In dieser Folge channeln André und Thomas ihren inneren Xzibit und montieren einen fetten Spoiler am Podcast aka reden über Ridley Scotts neusten Film „Der Marsianer“ (02:20 – 21:35 min). Außerdem gibt Thomas Hausaufgaben auf und André verzweifelt, weil er sein Hausaufgabenheft nicht mehr findet. Am Ende bringt der braune Ton ihre Gehirne zum Kribbeln. Vielleicht.

KPFZLN #3 – Verkaufsoffene Bento-Box

Post_Header_03

Heute wird’s golden and delicious: Bringt eure Saftpresse schon einmal auf Betriebstemperatur, denn André und Thomas schnacken in dieser Folge des erntereichsten Podcasts Deutschlands über den Wurm im Apple. Außerdem aus dem Bereich Entsaften: Andrés intimes Geständis und eine Krankenschwester für Demenzkranke.