KPFZLN #11 – Servicewüste Westeros

Post_Header_2016

Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernenten Galaxis…

…wäre wohl das passendere Intro für diese Folge, da zwischen Aufnahme und Veröffentlichung viel zu viel Zeit vergangen ist. Asche auf mein Haupt.

In dieser Folge ergründen wir Gemeinsamkeiten zwischen Nilay Patel (Cheferadakteur von The Verge) und Mert Matan. Außerdem stellen wir fest, dass wohl kein Schlaftracker der Welt Thomas aus seiner Marvel-Müdigkeit wecken könnte. Erst die Behinderten-Gängelei in Game of Thrones bringt sein Blut wieder in Wallung.

Intro/Outro: „Smooth Bassline“ von Zagi2 unter CC BY-NC 3.0

Fallout: Choose Your Own Apocalypse

Die Möglichkeit, sich der Video-Annontations YouTube zu bedienen, um Nutzer auf korrespondierende Videos weiterzuleiten und so eine kleine Geschichte zu erzählen, ist ja an sich nicht neu.

Wie das vom Kanal Many A True Nerd jetzt aber umgesetzt wurde, ist nicht nur fantastisch ausgeführt, sondern auch herrlich meta: Das Spiel Fallout wird hier genutzt, um ein neues Spiel zu kreieren, indem der Spieler sich von Entscheidung zu Entscheidung hangelt und versucht in der Apokalypse zu überleben.

Fallout: New Vegas – Choose Your Own Apocalypse is an interactive novel, played entirely within YouTube. Make your choices, pick your allies, select the best approach, and maybe you’ll make it all the way to New Vegas…

via kotaku

PSA: CS 1.6 läuft jetzt auch auf eurem Android-Tablet

Für das b00ns pwnen zwischendurch: Counter Strike 1.6 könnt ihr jetzt tatsächlich auf einem Android-Tablet installieren. Natürlich mit Touch-Controlls und dadurch nicht wirklich spielbar, aber die Idee hat schon einen gewissen novelty factor.

Der Entwickler der Portierung, Alibek Omarov, hat dabei tatsächlich das Original für Android umgesetzt und nicht etwa eine Neuauflage erstellt. Um das Spiel unter Android zum Laufen zu bringen, benötigt ihr allerdings sowohl einige Dateien der Steam-Version als auch Xash3D für Android ab der Version 0.17. Falls ihr euch das ganze einmal ansehen möchtet, findet ihr hier den CS16Client v1.01.

via caschy