Farb-Paletten berühmter Filme analysiert

Color-Grading ist ein mächtiges Instrument beim Herausarbeiten eines eines distinktiven Looks für einen Film und kann ungemein die Stimmung und das Gefühl beim Schauen beeinflussen – und dabei ist das Verwenden einer bestimmten Farb-Palette etwas, dass vielen Zuschauern gar nicht unbedingt auffällt.

Der Twitter-Account @cinemapalettes greift sich beispielshafte Szenen aus berühmten Filmen heraus, arbeitet die verwendete Farb-Palette heraus und ermöglicht so einen kleinen Blick hinter die Kulissen der Post-Produktion:

via petapixel

Das Grauen des Krieges – mit Star-Wars-Figuren

Matthew Callahan ist „Star Wars“-Fan, US-Marine und kann offenbar auch ganz gut mit seiner DSLR umgehen. Das Ergebnis dieser Mixtur ist die beeindruckende „Galactic Warfighters“-Reihe, für die er ikonische Kriegsfotos mit Hilfe von“Star Wars“-Figuren nachgestellt hat. Wirklich faszinierend, da die Bilder trotz der Entmenschlichung immer noch eine gehörige Portion Grauen transportieren.


Mehr gibt’s auf Instagram.

Außerdem liegt auf Vimeo noch eine kleine Doku, in der Callahan ein bisschen über seine Motivation redet.

via Boing Boing

A long time ago, in a galaxy far, far away… some serious $#!% went down!

Der Samuel L. Jackson ist stark in ihnen…

A long time ago, in a galaxy far, far away… some serious $#!% went down! Join Rey, Finn, Han Solo, General/Princess Leia, Supreme Leader Snoke, Kylo Ren, that red-headed Hitler, Chewie, BB-8, The Silver Surfer/Phasma, and the weird alien with Luke’s lightsaber on a foul-mouthed adventure full of all the curse words your dirty little mind can come up with.

via laughingsquid

„Star Wars“-Wallpaper-Dump

Im Rahmen des „Star Wars“-Appreciation-Centuries hat ein ein Imgur-User namens TyrantTortuga einfach mal 30 ziemlich geile „Star Wars“-Wallpaper im Internet fallen lassen.

Darunter unter anderem Anlehnungen an Street-Art, Retro- und Comic-Referenzen. Bei mir landet wohl Nr. 17 auf dem Desktop.

Small Star Wars Wallpaper Dump

The Force Awakens – Visual Effects Breakedown

Hach, Star Wars. Als The Force Awakens am Samstag bei iTunes verfügbar wurde, bin ich direkt wieder schwach geworden. Im Zuge der Nachbereitung meines dritten Durchgangs hab ich hier einmal einen Visuell Effects Breakdown für euch, der einen Blick hinter die Kulissen der Inszenierung von Fins und Reys Flucht von Jakku erlaubt.

This is a visual effects breakdown of the sequence in „The Force Awakens“ where Rey & Finn escape Jakku in the Millennium Falcon.

The sequence was captured on the IMAX format, shooting in Abu Dhabi, UAE. Practical effects were used where possible, including explosions. Once the Falcon takes flight and is pursued by TIE fighters, the vast majority of the sequence was achieved using CGI.

via lauhingsquid